Einkaufshilfen für Risikogruppen

Die Malteser bieten in den Landkreisen Mühldorf und Altötting ab sofort eine unentgeltliche Einkaufshilfe für Personen aus Risikogruppen oder in Quarantäne an. (Foto: Michael de Clercque-Malteser Hilfsdienst e.V.)

Mühldorf/Altötting. Für Menschen, die aufgrund von Erkrankungen oder ihres Alters zu Risikogruppen gehören oder die unter Quarantäne stehen und sonst niemand für Erledigungen haben, bieten die Mühldorfer Malteser ab sofort eine kostenlose Einkaufhilfe an. Unter Einhaltung von strengen Hygienemaßnahmen und der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände erledigen ehrenamtliche Helfer ein- bis zweimal wöchentlich Besorgungen für die Hilfebedürftigen. Zu den möglichen Leistungen zählen der Einkauf von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Tierbedarf sowie das Besorgen von Medikamenten und gegebenenfalls der nötigen Rezepte.

Für die Durchführung des Dienstes können die Malteser nur bedingt auf eigene Ehrenamtliche zurückgreifen, da diese mehrheitlich im Katastrophenschutz eingebunden sind und nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Deshalb haben sie bereits einen Aufruf gestartet, um für den vorübergehenden Einkaufsdienst zusätzliche Helfer zu gewinnen. „Wir sehen die Not von älteren und kranken Menschen, die ihre Wohnung nicht verlassen wollen oder können, und möchten unbedingt soweit wie möglich helfen“, sagt Siegfried Rabl, seit Anfang Februar Kreisgeschäftsführer der Malteser in Mühldorf. Gemeinsam mit dem Team hat er in den vergangenen Tagen die nötigen Weichen für den neuen Dienst gestellt.

Wer die Einkaufshilfe in Anspruch nehmen oder durch aktive Mitarbeit unterstützen möchte, kann sich unter Telefon 08631-184 88 00 oder per Mail an malteser.muehldorf@malteser.org melden. Der Einsatz der Helfer erfolgt ehrenamtlich und ist für die Hilfebedürftigen kostenlos.

Zur Finanzierung von bundesweiten Hilfsaktionen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erbitten die Malteser Spenden an: Malteser Hilfsdienst e.V. , IBAN: DE 1037 0601 2012 0120 0012 Stichwort: „Corona-Hilfe“ oder online auf www.malteser.de.